BitBucks - die beste Bitcoin Wallet für Zahlungen

Hol dir jetzt die BitBucks Wallet und bezahle mit Bitcoin ganz einfach an Telefonnummern - und das alles innerhalb von Sekunden!

 

App-Store Play-Store

Bitbucks app

Unsere Mission

Mit BitBucks wollen wir Menschen auf der ganzen Welt eine einfache und schnelle Möglichkeit geben, mit Bitcoin auf dem Smartphone zu bezahlen.

Unser Ziel ist die Zahlungen so billig wie möglich zu machen - zwischen den Benutzern der BitBucks Bitcoin Wallet sollen Transaktionen komplett kostenfrei sein.

Bezahle in Lichtgeschwindigkeit

Der schnellste Weg um mit Bitcoin zu bezahlen. Deine Zahlung kommt in Sekundenbruchteilen in deiner Bitcoin Wallet.

Bezahle in allen Währungen

Es spielt keine Rolle, ob du in Dollar, Yen oder Euro bezahlst - BitBucks ist international. Der angegebene Betrag erfolgt immer zum topaktuellen Kurs in Bitcoin.

Bezahle sicher und geschützt

Deine Bitcoins sind Multi-Signature geschützt und werden in den sichersten Wallets aufbewahrt. Wenn Du Dein Handy verlierst, bleibt dein Guthaben sicher in deinem Account gespeichert.

Schicke Zahlungen an Freunde und lokale Unternehmen

Alles was du brauchst ist die mit Bitcoin aufgeladene BitBucks App auf deinem Handy. Der Zahlungsempfänger erhält deine Zahlung auch dann, wenn er die Bitcoin Wallet noch nicht besitzt.

Bezahle ohne hohe Gebühren

Bezahle nicht deine Bank und vermeide bei internationalen Zahlungen hohe Transfergebühren. Nur die Aufladung kostet die Gebühren des Bitcointransfers.

So einfach startest Du mit BitBucks

In nur drei einfachen Schritten kannst Du (fast) alles mit Bitcoin bezahlen

Schritt 1

Hol Dir die App auf iOS und Android oder benutze zukünftig einfach die Web-App.

Schritt 2

Schicke einen Bitcoin-Betrag an deine Einzahladresse der Wallet (Top-Up).

Schritt 3

Schicke einfach den gewünschten Bitcoin-Betrag an die Telefonnummer von Freunden oder Geschäften.

FAQ - Bitcoin Grundlagen

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, auch Kryptowährung genannt. Sie wurde 2009 entwickelt und ist seitdem rasant gewachsen. Sie wird in fast jedem Land der Welt akzeptiert; in ihr werden am Tag mehr als 500 Millionen Dollar überwiesen. Ihren Usern verleiht sie eine beispiellose monetäre Autonomie.

Warum ist Bitcoin so revolutionär?

Bitcoin ist inflationsresistent, privat, autonom, erlaubnisfrei, zensurresistent und wahrhaft international. Es gibt weder eine Zentralbank, die Geld durch Inflation entwertet, noch Banken oder andere Mittelsmänner, welche zwischen Sender und Empfänger einer Überweisung stehen. Bitcoin-Transaktionen kennen keine Grenzen. Mit dem privaten Schlüssel besitzt man Bitcoins vollständig, mit einer Passphrase kann man sie sogar im Kopf speichern.

Wer kann Bitcoin benutzen?

Jeder, der Zugang zum Internet hat. Jeder ist mit Bitcoin gleichgestellt; das Netzwerk benötigt keine Erlaubnis. Alter, Geschlecht, Religion, sozialer Status, Herkunft - Bitcoin erkennt diese Kategorien nicht an.

Wem gehört Bitcoin?

Bitcoin ist im Grunde eine Open-Source-Software. Das bedeutet, dass sie niemandem und damit allen gehört. Niemand kann einen Zaun um Bitcoin bauen - jeder hat Zugang.

Was ist eine BTC Adresse?

Bitcoins werden an Adressen gesendet. Eine Adresse ist eine etwa 35-stellige Zeichenkombination. Sie hat eine ähnliche Funktion wie die IBAN-Nummer bei Banküberweisungen: Man kann Geld an sie übertragen, indem man sie in einem Feld im Überweisungsformular eingibt. Anders als bei IBAN-Nummern kann deine Wallet jedoch eine fast unendliche Anzahl an Adressen bilden.

Was ist der Unterschied zwischen Bitcoin und PayPal?

PayPal ist ein geschlossenes System. Das Geld, das sich dort bewegt, bleibt im System PayPal. Die Verfügung darüber ist nur über die Software von PayPal möglich. Bitcoin dagegen ist ein offenes System. Die User können direkt, ohne Mittelsmann, Geld überweisen. Zugleich ermöglicht dies, dass es einen Markt von Mittelsmännern gibt, die den Usern ein Interface für Bitcoin bieten und etwa wie BitBucks das Bezahlen komfortabler und günstiger machen.

FAQ - Bitcoin Wallet

Fallen bei Zahlungen mit BitBucks Gebühren an?

Nein! Alle Zahlungen innerhalb der BitBucks App sind komplett kostenlos und in Sekundenschnelle durchgeführt.

Gibt es eine Aufstellung aller erhaltenen Buchungen?

Für alle Buchungen innerhalb der BitBucks App kann monatlich oder jährlich eine Übersicht erstellt werden, um eine reibungslose steuerliche Abrechnung zu gewährleisten. Diese kann sich der User in der App problemlos per Mail zuschicken lassen.

Sind Auszahlungen aus meiner BitBucks App jederzeit und überallhin möglich?

Ja! Du kannst jederzeit dein gewünschtes Guthaben aus der BitBucks App auf eine andere Bitcoin Wallet auszahlen. Bedenke dabei, dass neben den normalen Kosten  für Blockchain-Transaktion auch wir von BitBucks bei Auszahlungen eine Gebühr von 2% erheben.

Was ist BitBucks?

Die BitBucks Wallet ist eine mobile App für Android und iOS, die es ermöglicht einfach und schnell mit Bitcoin zu bezahlen und zusätzlich deine BTC sicher in deiner Bitcoin Wallet zu verwahren.

Was kostet mich als Händler eine Zahlung mit BitBucks?

Ein- und Auszahlungen sind für Händler mit der BitBucks App kostenlos. Zahlungen innerhalb der Wallet werden mit einer Transaktionsgebühr von einem Prozent veranschlagt. Im Vergleich dazu kosten eine Zahlung mit Kreditkarte dem Händler in Deutschland zwischen zwei und vier Prozent (ausgenommen der Gebühren für Kartenterminal-Anbieter) und ist somit weitaus teurer.

Wie bezahle ich mit der BitBucks App?

Ganz einfach! Über die Funktion "Zahlen" in der BitBucks App kannst du ganz simpel mit Bitcoin bezahlen. Innerhalb einer Sekunde ist der Betrag auf der Wallet des Zahlungsempfängers eingegangen.

Wie funktionieren Zahlungen mit BitBucks?

Zahlungen innerhalb der Bitcoin Wallet von BitBucks können an alle gültigen Telefonnummern getätigt werden. Da die Transaktionen abseits der Blockchain getätigt werden – also offchain – können auch kleinere Beträge in BitBucks innerhalb von Sekunden durchgeführt werden.

Wie zahle ich Bitcoin auf meine BitBucks Wallet ein?

Hierfür benötigst du neben der BitBucks App noch eine zweite Bitcoin Wallet: Wir können hierfür  unter anderem die Blue Wallet oder Electrum empfehlen, auf denen du dein gesamtes Bitcoin Guthaben lagern kannst. Über die Einzahlfuntkion in der BitBucks App kannst du anschließend ganz simpel durch die Eingabe der Bitcoin Adresse Bitcoin auf dein BitBucks-Account aufladen.

 

Werde Teil des Bitcoin-Geldsystems

Wie in unserem herkömmlichen Geldsystem bietet auch Bitcoin bereits die unterschiedlichsten Möglichkeiten und Funktionen von Geld. Du kannst mit Bitcoin zahlen, verwahren und sparen, Du kannst mit Bitcoin Wallets BTC verschicken und empfangen. Es gibt sogar bereits Kredite und Lohnzahlungen, die auf Bitcoin basieren. Die Zukunft gehört Zahlungen mit Bitcoin!

Ist Bitcoin die Zukunft des Geldes?

Auf jeden Fall ist es digital und könnte zum Geld des Internets werden. Außerdem ist es international - es wird von keinem Staat herausgegeben, sondern von einem riesigen dezentralen Netzwerk betrieben und abgesichert.

BitBucks Newsletter

Um mit Bitcoin zu zahlen, entscheide dich für den schnellsten und einfachsten Weg:

Hol dir die mobile Wallet von BitBucks für Sofortzahlungen in Bitcoin!

 

 

Durch das Klicken auf "registrieren" erklären sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse für die Zwecke der Benachrichtigung gespeichert wird. Wir geben Ihre Informationen nicht an Dritte weiter.